Gipfelsturm

Von Andy Schur

Die 13 Meter vom Bett bis zum Wohnzimmer dauern zwei Minuten. Bei jedem Aufsetzen meiner Füße verkeile ich Ober- und Unterkiefer derart fest ineinander, dass der herabrieselnde Zahnschmelz in einer zartgelben Spur den Weg über
die Fliesen markiert. Meine Hand krampft, als sie nach der einzig wahren Problemlösung fingert. Meine Güte, gibt es denn keinen Muskel in diesem marodierten Körper, der nicht vor Schmerzen zu bersten droht?

Anekdötchen lesen

Abgesang

Von Andy Schur

„Weißt Du noch vor zehn Jahren, Andreas?“, fragte mein bester Laufkumpel André. „Da haben wir immer die Augen verdreht, als sich die Alten über ihre Leiden ausgelassen haben. Jetzt sind wir so weit!“ Recht hat er. Es war wohl doch ein Akt der unterbewussten Intelligenz statt der geringeren Entfernung, als ich mich vor sechs Jahren entschied,
nicht mehr den Laufladen im Westallgäu aufzusuchen, sondern dem Laufschuh-Dealer in Sigmaringen den Vorzug zu geben. Es lag nicht an meinen Lieblingsmarken, die er führt, sondern wohl eher an dem Sanitärfachgeschäft gleich nebenan.

Anekdötchen lesen

Höhenangst

Von Andy Schur

Wussten Sie, dass der geniale Regisseur Stanley Kubrick unter Aviophobie, also Flugangst, litt? Die Schlussszene in „Full Metal Jacket“ spielt in Vietnam, wurde jedoch auf dem Gelände einer stillgelegten Kokerei in England gedreht. Ein paar Palmen in die Kulisse – fertig! Denn er hat sich geweigert, in ein Flugzeug zu steigen – und per Auto oder Bahn nach Vietnam …, das wäre schon ziemlich zeitaufwendig gewesen. Das Hervorzaubern von Statistiken, wie oft man mit dem Auto auf dem Weg zum Flughafen – rein rechnerisch – verunglücken müsste, bevor man einmal abstürzt, hilft dem Betroffenen wenig. Und so behielt Mr. Kubrick stets Bodenhaftung.

Anekdötchen lesen